Schlafstörungen

Schlafstörungen

Wer kennt das nicht. Man ist müde, geht ins Bett aber dann kann man nicht einschlafen und wälzt sich hin und her. Das ist natürlich nicht gleich eine Schlafstörung. Tritt dieses Problem aber öfter auf, sollte man darüber nachdenken, ob es dafür eine Ursache geben kann.

Arten von Schlafstörungen

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen 3 Arten von Schlafstörungen: Einschlafprobleme, Durchschlafstörungen und Tagesmüdigkeit.

Die meist verbreitete Art der Schlafstörung ist das Einschlafproblem. Hierbei kann der Körper einfach nicht genug Ruhe finden um einzuschlafen. Bei Durchschlafstörungen wachen die Betroffenen meist mitten in der Nacht auf und kommen dann nur sehr schwer oder gar nicht mehr zur Ruhe. Die Tagesmüdigkeit ist eine Symptomatik, bei der die Betroffenen oft von einer Müdigkeit überwältigt werden und in den unpassendsten Momenten einschlafen.

Ursachen

Ursachen von Schlafstörungen können sehr unterschiedlich sein. Oft spielen Umweltfaktoren wie Lärm und Licht eine entscheidende Rolle, wie gut und wie lange jemand schläft. Auch der eigene biologische Rhythmus spielt da gerne mal rein. Nachtmenschen finden oft erst weit nach Mitternacht in den Schlaf und kommen dann am nächsten Morgen nicht aus dem Bett. Extreme Morgenmenschen gehen dagegen frühzeitig ins Bett, wachen aber leider oft weit vor der eigentlichen Aufstehzeit wieder auf. Aber auch Drogen, Alkohol, die Einnahme von Medikamenten oder die Wechseljahre können Schlafstörungen auslösen.

Behandlungsmöglichkeiten

Natürlich sollte man sich überlegen, welche Gründe für die eigene Schlafstörung im Raum stehen und wie man sie ggf. aus dem Weg räumen kann. Manche Probleme können aber auch nur mit Hilfe eines Arztes behandelt werden. Als Zusatztherapie und natürlich auch nur auf begrenzte Zeit, kann ein Schlafmittel helfen.

Aber denken Sie daran. Ein Schlafmittel alleine, kann keine Lösung auf Dauer sein.

Mein Tipp:

Baldrian-Dispert® Nacht, die pflanzliche Lösung.

Für die, die eine natürliche Einschlafhilfe bevorzugen.

Hoggar® NigthFür eine Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen. Nicht länger als 2 Wochen anwenden.

Vivinox® Sleep

Für eine Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen. Nicht länger als 2 Wochen anwenden.

Diese Produkte können Sie gern bei fastmed.de bestellen und dabei sparen.

Neukunden profitieren von unseren Kennenlern – Gutschein. 

Leave a comment

Your email address will not be published.

*